Coronavirus (COVID-19), Veranstaltungen, Einsatzbereitschaft – Aktuelles zur Situation

(Stand: 24.03.2020 12:00 Uhr)

Liebe Besucher,

auch wenn jegliche Medien sich gerade mit Meldungen und News überschlagen, möchten wir hier kurz und knapp ein paar Infos zur aktuellen Lage und Handlungsempfehlungen speziell zu unserem Gemeindegebiet/Landkreis geben.

Allgemeine Hinweise und Verhaltensempfehlungen:

Das wichtigste zuerst: Bleibt bitte alle vernünftig und verfallt nicht in Panik! Es ist sicherlich nie verkehrt ein paar Lebensmittel auf Vorrat zu haben, aber übertriebene Hamsterkäufe sind völlig fehl am Platz. Das war übrigens schon immer so, nicht nur für eine mögliche Virusinfektion sonder auch für Katastrophenlagen wie Hochwasser oder Stromausfall. Überlegt genau, wie viel ihr wirklich pro Woche von was im Haushalt und an regelmäßigen Medikamenten braucht und plant den Kauf so, dass ihr einen 2-3 Wochen Vorrat davon habt, für den Fall, dass sich jemand infiziert und 2 Wochen Quarantäne verordnet bekommt. Und selbst wenn ihr diese Vorräte nicht zu Hause habt, geht die Welt nicht unter. Es gibt die Möglichkeit von Lieferdiensten bzw. kann man auch einfach mal Nachbarn oder die Familie/Verwandtschaft fragen, ob sie euch unterstützen.

  • Regelmäßiges, gründliches Händewaschen mit Seife, ca. 20-30 Sekunden, reicht vollkommen aus.
  • Schutzmasken oder Desinfektionsmittel zu kaufen ist nicht nötig bzw. sogar kontraproduktiv, da sie als Vorräte für wichtigere Bereiche benötigt werden, z.B. in Krankenhäusern, in der Pflege oder für uns als Einsatzkräfte.
  • Haltet Abstand zu anderen (mind. 1,5 m)
  • Bleibt zu Hause, wenn ihr euch nicht gut fühlt und verzichtet auf das Händeschütteln
  • Haltet generell die Hände vom Gesicht fern
  • Husten und Niesen nur in ein Einwegtaschentuch (dieses dann gleich entsorgen) oder in die Armbeuge
  • Erledigt nur Wege, die unbedingt sein müssen und meidet Veranstaltungen oder größere Menschenansammlungen
  • Bei Verdacht oder Erkrankung erst den Hausarzt oder am Wochenende die 116 117 anrufen und nicht gleich los fahren!
  • Die 112 ist nur für echte Notfälle! Dort werden keine allgemeinen Fragen beantwortet!
  • Die Hotline des Gesundheitsamtes für das Altenburger Land und eine Info-Hotline für Gewerbetreibende findet ihr auf folgender Seite: https://www.altenburgerland.de

Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder fassen am 22. März 2020 folgenden Beschluss. zu den Festlegungen (öffnet in neuem Tab)“>-> zu den Festlegungen

Einsatzbereitschaft – Was könnt ihr tun, um uns als Einsatzkräfte zu schützen?

  • Derzeit haben wir noch keinen Fall von Infektion bei Kameraden verzeichnen müssen.
  • Wir sind einsatzbereit, wie immer für euch da und tun alles dafür, dass das zu jeder Zeit gewährleistet ist.
  • Auch ihr könnt uns dabei unterstützen. Sollten wir gerufen werden und ihr wisst oder vermutet, dass ihr oder eure Nachbarn/Mitbewohner infiziert seid, dann teilt uns dies bitte mit. So können wir uns darauf einstellen und entsprechend handeln.
  • Idealerweise schreibt ihr uns über das Kontaktformular auf der Startseite eine kurze Info mit Namen und Hausnummer und Ortsteil (nur für Bürger aus unserem Gemeindegebiet), wenn ihr oder Familienangehörige von einer Infektion betroffen seid. Das würden wir nur für die Dauer dieser Infektionswelle intern vermerken. Wir werden das nirgends öffentlich machen!

Hinweise zu Veranstaltungen und Schließungen in unserem Gemeindegebiet:

Wir hoffen auf euer Verständnis für folgende Maßnahmen:

  • Absage des traditionellen Osterfeuers/Osterveranstaltung am Ostersonntag!
  • Die Buchung des Raumes für Feierlichkeiten in der Feuerwehr ist vorerst bis Ende April ebenfalls nicht möglich. Bereits gebuchte Termine dürfen nicht stattfinden!
  • Zum Maibaumsetzen gibt es derzeit noch keine endgültige Entscheidung, das werden die nächsten Wochen zeigen. Allerdings ist davon auszugehen, dass die Veranstaltung nicht statt findet.

Weitere Informationen und App-Empfehlungen:

Auf Grund der vielen Panikmache und Fake-News können wir für weitere Informationen nur folgende offiziellen Internetseiten/Quellen empfehlen:

Wir halten euch auf dem Laufenden und aktualisieren auch diese Seite regelmäßig. In diesem Sinne allen viel Gesundheit und auf ein vernünftiges Miteinander. Auch diese Sache wird vorbei gehen!

M. Franke / OBM FF Thonhausen Schönhaide