Juli 28, 2019

Anhaltende Trockenheit und Hitze

Folgende Verhaltensregeln sollten bei lang anhaltender Trockenheit und Hitze zum Thema Brandschutz beachtet werden:

  • Beachtet die aktuelle Waldbrandstufe. Diese kann bei den jeweiligen Forstämten in den verschiedenen Bundesländern über das Internet abgerufen werden.
  • Im Wald, in Waldnähe und in der Nähe von Feldern kein offenes Feuer machen oder grillen.
  • Auch zu Hause sollte der Grill oder die Feuerschale nach Benutzung nicht unbeaufsichtigt gelassen werden oder am besten nach Benutzung abgelöscht werden.
  • Nicht rauchen und vor allem keine Zigarettenreste wegwerfen; auch nicht aus dem Auto! Die Gefahr von Bränden ist bei lang anhaltender Trockenheit besonders hoch. Die Straßenränder sind oftmals abgemäht und das trockene Gras kann in kürzester Zeit Feuer fangen.
  • Kein Glas oder Glasscherben wegwerfen oder liegen lassen. Unter ungünstigen Bedingungen kann das intensive Sonnenlicht mit dem Glas eine Entzündung von trockenem Material hervorrufen.
  • Auch ganz wichtig ist es, mit dem Auto nicht auf Felder, in Wälder oder trockene Wiesen zu fahren. Durch heiße Komponenten wie den Auspuff oder Katalysator kann hohes Gras entzündet werden. Nutzt bitte nur ausgewiesene Parkflächen.

Was tun bei Feststellung eines Brandes oder Rauchentwicklung?

  • Ruft sofort die Feuerwehr unter der 112.
  • Wenn möglich unternehmt einen Löschversuch, wenn ihr euch dabei selbst nicht in Gefahr bringt.
  • Bringt euch in Sicherheit .